13. August | 15:55

PRESSE

13. August | 15:55

MEMBER OF PRIMEPULSE: STEMMER IMAGING schließt Kooperation mit Nanjing Inovance Industrial Vision Technology und expandiert in den chinesischen Markt

13. August | 15:55

MEMBER OF PRIMEPULSE: STEMMER IMAGING schließt Kooperation mit Nanjing Inovance Industrial Vision Technology und expandiert in den chinesischen Markt

STEMMER IMAGING, einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie in Europa, hat eine weitreichende Absichtserklärung zur Kooperation mit dem chinesischen Anbieter von industrieller Bildverarbeitungstechnik, Nanjing Inovance Industrial Vision Technology, geschlossen. Durch die Partnerschaft betritt STEMMER IMAGING, ein Portfoliounternehmen der PRIMEPULSE SE, einen der am dynamischsten wachsenden Automatisierungsmärkte.

 

Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) gibt im Einklang mit ihrer ambitionierten Wachstumsstrategie den nächsten Meilenstein bekannt. So hat STEMMER IMAGING mit der Nanjing Inovance Industrial Vision Technology Development Co., Ltd. (Nanjing Inovance) eine Kooperation in Form eines Memorandum of Understanding vereinbart. Nanjing Inovance ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Shenzhen Inovance Technology Co., Ltd., einem der führenden Hersteller von Automatisierungskomponenten in China.

 

Mit Blick auf Automatisierungslösungen im Allgemeinen und Systeme industrieller Bildverarbeitung im Speziellen weist der chinesische Markt eine hohe Nachfrage auf. Dabei ist das Automatisierungs-Know-how lokaler Anbieter insbesondere im Bildverarbeitungs-Sektor nach wie vor gering. So sind beide Partner überzeugt davon, durch die Zusammenarbeit signifikante Umsätze bei überdurchschnittlichen Wachstumsraten in China generieren zu können. STEMMER IMAGING rechnet insbesondere für seine selbst entwickelte Bildverarbeitungssoftware COMMON VISION BLOX mit hohem Vertriebspotenzial.

 

„Wir beobachten den chinesischen Markt bereits seit längerer Zeit und freuen uns nun, mit Nanjing Inovance einen starken Partner an unserer Seite zu haben. Durch die tiefe Marktkenntnis und das weit verzweigte Netzwerk von Nanjing Inovance wird uns der Markteintritt spürbar erleichtert werden“, sagt Lars Böhrnsen, Finanzvorstand der STEMMER IMAGING AG.